Medical Care |

Medical Care

##SEVER##

/u/uwe.designthing.eu1.html

Bi-galabau_8+9-09.indd




bi G aLaBau 8+9 09
Doppelte Spitze: Die beiden Geschäftsführer Uwe
Ries (links) und Sascha Klersy im Mainzer Büro. Alle
Fotos: E. Bauer.

flächenamt der Stadt Wiesbaden tätig, hatte Die Firma Uwe Ries hat sich seit 2002 von sechs Mitarbeitern die Firma vor 28 Jahren gegründet und zu- auf jetzt 54 Mitarbeiter vergrößert – nicht zuletzt dank des nächst im Nebenerwerb als Einzelunternehmer konsequenten Einsatzes der Branchensoftware von KS21.
geführt. „Wir waren vorher ein kleiner Betrieb, auch wenn wir schon immer unsere Stamm- kunden im Bereich der Pflege gehabt haben. Aber den richtigen Schub hat es gegeben, seit- Wenn fachliche Kompetenz und unterneh- GaLaBau-Unternehmen Uwe Ries aus Mainz- dem Sascha Klersy in die Firma eingestiegen merischer Sachverstand verschmelzen, lässt Wiesbaden zu. Der öffentlich bestellte und ver- ist," gibt Firmengründer Uwe Ries offen zu. sich der Erfolg im Garten- und Landschaftsbau eidigte Sachverständige für Baumpflege und Sein Geschäftspartner hatte bereits als Stu- nicht aufhalten. Das jedenfalls trifft auf das Baumkontrolle, selbst lange Jahre beim Grün- dent der Wirtschaftswissenschaften an den Hält den Kontakt: Diplom-Betriebswirtin Natalie Jung ist für Marketing und Ver-
Baustelle im Blick: Diplom-Ingenieur Stefan Hoffmann ist einer von drei Bauleitern



bi G aLaBau 8+9 09
Wochenenden in der GaLaBau-Firma gejobbt. GaLaOffice 360° im vergangenen Jahr klappte „Die Arbeit gefiel mir und als ich Erfolg auf dem völlig reibungslos," bestätigt der Jungunter- Neuen Markt mit Aktien hatte, bin ich mit dem nehmer. Die mandantenfähige Software wird Geld in die Firma eingestiegen," erläutert der in dem Betrieb von der Angebotserstellung Sascha Klersy. Mit seinen erst 33 Jahren ist bis zur Abrechnung und dem Controlling in- er bereits eine ausgeprägte Unternehmerper- zwischen an acht Arbeitsplätzen eingesetzt. sönlichkeit. Das Verhältnis zu seinem 55-jäh- Das Server-Netzwerk wird von einem IT-Spe- rigen Geschäftspartner Uwe Ries bezeichnet er zialisten vor Ort betreut. Kürzlich wurde das als super und unkompliziert. Jeder hat seinen an die Branchensoftware GaLaOffice 360° ge- Bereich. Während Uwe Ries den Kontakt zur koppelte CAD-Programm VectorWorks erwor- Stammkundschaft im Servicebereich pflegt, ben, da es mit Sandra Robertson in dem Be- geht er speziell den Privatgartenbereich mit trieb nun eine ausgebildete Landschaftsarchi- neuen Ideen an.
tektin gibt, die als Teamassistentin den drei Bauleitern zuarbeitet. „Insbesondere die Mas- Vollversion von Anfang an
senermittlung durch einen einzigen Mausklick auf eine Fläche im digitalisierten Plan ist ge- Der Quereinsteiger setzte von Anfang an auf nial und erspart auch mir eine Menge Zeit bei Kundenorientierung, Mitarbeiterbindung und der Kalkulation," freut sich der Geschäftsfüh- Prozessoptimierung durch den konsequenten Einsatz der Branchensoftware der Firma KS21. „Wir haben als einer der ersten Kunden die Risikobereitschaft zahlt sich aus
Vollversion von GaLaOffice angeschafft, mit dem Ziel uns bei der Organisation unseres Be- Auch andere seiner strategischen Entscheidun- triebes langfristig entwickeln zu können. In- gen haben sich, was die Auftragslage des Be- Sozial engagiert: 95 solcher „Sicherheitsüberwürfe"
zwischen hat sich das Software-Paket mehr- triebes betrifft, als richtig erwiesen. Der Betrieb sponserte der Betrieb für Schulanfänger an der
fach bezahlt gemacht. Auch der Übergang zu Maler-Becker-Schule in Mainz.
wurde zunächst in drei Sparten aufgegliedert. Für den Sektor Garten- und Landschaftsbau mit Schwerpunkt Hausgarten ist Sascha Klersy mit seinem Team zuständig. Das Leistungsspek- trum reicht von der Neu- und Umgestaltung von Privatgärten, Gewerbeflächen und Kindergär- ten über den Pflaster- und Mauerbau, Holzar- beiten, Teichbau bis zur Dach- und Fassaden- begrünung. Die Bereiche Baumdienst inklusive Baumgutachten sowie den Haus- und Grund- stückservice betreut Uwe Ries. Neben der Dau- erpflege der Außenanlagen wird beispiels- weise auch Treppenhausreinigung und Win- terdienst überwiegend für größere Wohungs- eigentümergesellschaften angeboten. Bei der Spartenorientierung kommt dem Betrieb die Software von KS21 entgegen, weil sich damit beispielsweise das projektübergreifende Con- trolling für die einzelnen Organisationsberei- che separat durchführen lässt.
Der Sprung über den Rhein
Das dynamische Wachstum der Firma resultiert auch teilweise aus unorthodoxen Entscheidun- gen. „Produkte und Dienstleistungen werden heutzutage immer austauschbarer. Deshalb ist es wichtig, auch einmal ganz andere Wege Erfolgreiche Verbindung: Alfons Schäfer (links), Ver-
triebsleiter der Firma KS 21, ist direkter Ansprech-
partner der Firma Uwe Ries.




bi G aLaBau 8+9 09
Rooming in: Natalie Jung mit ihrer jüngsten Tochter,
Der Gründer: Uwe Ries verantwortet die Geschäfts-
Der Quereinsteiger: Sascha Klersys Devise lautet
die ihr Krabbelbett im Büro direkt neben ihrem Ar-
bereiche Baumdienst sowie Haus- und Grundstück-
learning by doing - der Erfolg gibt ihm Recht.
als die Mitbewerber zu gehen", erklärt Sascha Rhein habe sich inzwischen mehr als gelohnt. den Gelben Seiten von Mainz ganz oben zu fin- Klersy. Als beispielsweise das Büro in Wiesba- „Kein Mainzer wird so schnell einen GaLaBauer den ist, haben wir verstärkt Kunden auch von den zu klein geworden war, habe man sich kur- aus Wiesbaden beauftragen und umgekehrt dieser Seite des Rheins. Dass wir in Mainz ein zerhand entschlossen, ein Büro in Mainz-Gon- kein Wiesbadener einen Betrieb aus Mainz. Büro aufgemacht haben, war eine strategische senheim einzurichten. Da der Mietvertrag in Das hängt auch mit dem Lokalpatriotismus Entscheidung, die dazu geführt hat, dass es Wiesbaden noch ein Jahr weiter lief, habe man und der Rivalität zwischen Mainz und Wiesba- immer besser läuft," freut sich Uwe Ries. Der- die Anschrift behalten. Der Sprung über den den zusammen. Seitdem aber unser Betrieb in zeit arbeitet der Betrieb mit etwa zehn zusätz- Ich verpasse keine Auftragschance.
Wir bieten eine unübertroffene Fülle an Ausschreibungen – und recherchieren für Sie:
Ganz nach Ihrem individuellen Suchprofil per eMail direkt zu Ihnen.
www .bi-online.de bi G aLaBau 8+9 09
auf maximal ca. 1 MB komprimiert werden, egal wie groß sie sind. Kommt es zum Auftrag, sind die Bilder auch für die ausführende Kolonne sehr hilfreich, weil sie sofort erkennen kann, um was es geht.
Dabei kommen die Aufträge natürlich nicht von alleine. Jeder Mitarbeiter hat einen Einfluss auf den Kunden und damit auch auf die Aufträge. Nur durch konsequente Ausrichtung auf die Be- dürfnisse des Kunden kann ein GaLaBau-Be- trieb dauerhaft erfolgreich sein. Das weiß auch Sascha Klersy: „Die Kunden achten sehr genau auf den gesamten Ablauf: Wie ist der erste Kon- takt am Telefon, wie das erste Gespräch im Büro, wie das Verhalten der Mitarbeiter auf der Die Datenzentrale: Bürokauffrau Yasmin Kurt leitet das Sekretariat und setzt dabei GaLaOffice 360° ein.
Baustelle? Wir haben von Anfang an nur aus- gebildete Fachkräfte eingestellt, was ein wich- lichen Aushilfskräften, um das gestiegene Auf- tiges Rezept für unseren Erfolg ist. Über 90 Pro- tragspensum bewältigen zu können.
zent unserer Mitarbeiter sind Fachkräfte. Das entscheidende Kriterium bei der Auswahl des Durchgehendes Corporate Design
Bewerbers ist jedoch die Fähigkeit, wie dieser mit dem Kunden umgehen kann. Wenn es bei- Die Firma Uwe Ries legt großen Wert auf ein spielsweise Probleme auf einer Baustelle gibt, ganzheitliches Auftreten in der Öffentlichkeit. sollten unsere Mitarbeiter auch dazu stehen. Man merkt, dass mit Natalie Jung, der Lebens- „Gute Beratung und individuelle Betreuung gefährtin von Sascha Klersy, eine studierte Be- gehören bei uns selbstverständlich zu jedem triebswirtin für den Bereich Marketing und Ver- Auftrag. Aber erst wenn sich der Kunde in sei- trieb zuständig ist. Die mit angenehmer Musik ner grünen Umgebung wohl fühlt, haben wir hinterlegte Website konzentriert sich auf das unser Ziel erreicht," so die Philosophie des Wesentliche. Das Logo „UR" prangt groß auf GaLaBau-Betriebes aus Mainz-Wiesbaden. den seit zwei Jahren nur noch in weiß geor- Kontakt: Tel.: 06131/8807626, www.uweries.
Gelungener Wechsel: Mit der Eröffnung des Büros in
derten Firmenfahrzeugen - vom Pkw-Kombi Mainz-Gonsenheim kam der Durchbruch.
de, 02241/943880, www.ks21.de ❚ über den Stadtlieferwagen bis zum Transpor- ter. Witzige Details wie die Heckaufschrift „Vor- sicht Baum an Bord" auf den Servicefahrzeu- gen des Baumdienstes oder das Bild des Land- schaftsgärtners, der sich mit dem Spruch „Wir haben mehr zu bieten" unter seiner Arbeits- montur als Bikini-Schönheit entfaltet, hinter- lassen bleibende Eindrücke. „Gerade was das Direktmarketing betrifft, hat sich der Umstieg auf GaLaOffice 360° als sehr hilfreich erwie- sen," bemerkt die Marketing-Fachfrau. „Alles, was wir auf Papier bringen oder elektronisch verschicken wird automatisch mit unserem Logo und firmenspezifischen Design verse- hen. Ebenso wie viele Landschaftsarchitekten inzwischen nur noch digitale Dokumente ver- schicken, finden es auch unsere Hausgarten- kunden super, wenn sie unser Angebot per E- mail erhalten," bestätigt Sascha Klersy. Selbst mehrseitige Dateien mit eingebetteten Fotos können problemlos per E-mail versandt wer- Farben umgekehrt: Sämtliche Fahrzeuge der Firma Uwe Ries in weiß tragen das Logo in unterschiedlichen
den, weil sie in GaLaOffice 360° automatisch

Source: http://uwe.designthing.eu/wp-content/uploads/Unternehmensfuehrung.pdf

Effects of diclofenac, aceclofenac and meloxicam on the metabolism of proteoglycans and hyaluronan in osteoarthritic human cartilage

British Journal of Pharmacology (2000) 131, 1413 ± 1421 ã 2000 Macmil an Publishers Ltd Al rights reserved 0007 ± 1188/00 $15.00 E€ects of diclofenac, aceclofenac and meloxicam on the metabolism of proteoglycans and hyaluronan in osteoarthritic 1Laurent Blot, 1Annette Marcelis, 2Jean-Pierre Devogelaer & *,1,2Daniel-Henri Manicourt 1ICP Christian de Duve Institute of Cellular Pathology, Saint-Luc University Hospital, Catholic University of Louvain in

03 uzelac.indd

PRAVO NA PRAVI»NO SU–ENJE U GRA–ANSKIM PREDMETIMA: NOVA PRAKSA EUROPSKOGA SUDA ZA LJUDSKA PRAVA I NJEN UTJECAJ NA HRVATSKO PRAVO I PRAKSU * Prof. dr. sc. Alan Uzelac * 347.9:341.231.14(4) 341.231.14(4) Izvorni znanstveni rad Primljeno: travanj 2009. Nakon viπe od desetljeÊa vaæenja Europske konvencije za zaπtitu ljudskih prava